Benützungsreglemente Deutsch

____

 

B E N Ü T Z U N G S R E G L E M E N T

 

Hallenbad Gäbelbach

 

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag---------14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Samstag---------------------08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

1.5 Stunden vor Schliessung des Bades kein Eintritt mehr.

Das Wasser ist jeweils 1/2 Stunde vor der Schliessung des Bades zu verlassen.

 

Eintrittsberechtigt im Hallenbad:

 

14:00 Uhr bis 18:00 Uhr------ Erwachsene

------------------------------------------------------ Kinder ab 10 Jahren (ohne Begleitung)

------------------------------------------------------ Kinder unter 10 Jahren in Begleitung von

------------------------------------------------------ Personen ab 18 Jahren

 

18:00 Uhr bis 20:00 Uhr----- Erwachsene (ab 16 Jahren)

------------------------------------------------------- Kinder (nur in Begleitung eines Elternteils)

 

20:00 Uhr bis 21:30 Uhr------- Erwachsene

------------------------------------------------------- schulentlassene Personen ab 16 Jahren

 

--Ab 20:00 Uhr ist das Bad für Schwimmer reserviert.

 

Schlüssel

für Kleiderkästen können beim Badleiter verlangt werden.

 

Wertgegenstände

werden mit Vorteil zu Hause gelassen.

Für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht gehaftet.

 

Die Schuhe

müssen im Gang vor den Garderoben ausgezogen und deponiert werden.

 


Eintritt ins Hallenbad ab Garderoben nur in

Badekleidung und unter Beachtung folgender Regeln:

 

Gründliches Abduschen:

(einschliesslich der Haare) ist vor dem Baden obligatorisch.

 

Als rücksichtsvoller Badender achtet man auf Mitschwimmer

und vor allem auf Nichtschwimmer.

Kinder die nicht schwimmen können, baden im Nichtschwimmerbecken

 

Untersagt sind:

- das Einspringen, wenn das Bad durch Schwimmer belegt ist

- lautes und unanständiges Benehmen

- das Benützen von aufblasbaren Schwimmhilfsmitteln, (Ausnahme: Schwimmflügeli)

- das Herumrennen in der Schwimmhalle und das Werfen von Gegenständen (Unfallgefahr)

- das Nutzen von Mobiltelefonen, Fotoapparaten und das Rauchen

--sowie das Essen & Trinken, in der Schwimmhalle und in den Garderoben.

 

Nach dem Baden ist das Abduschen zu empfehlen.

 

 

Vor dem Betreten der Garderobe bitte gut abtrocknen!!

(Personen, die nach Ihnen baden gehen, behalten gerne

trockene Strümpfe und Socken!!!)

 

 

Der Badleiter ist befugt, Personen, welche diese Regeln nicht befolgen, aus dem Bad zu weisen.

Eltern und Lehrer werden gebeten, die Kinder auf diese Regeln aufmerksam zu machen.

 

Haftung:

Für Diebstähle, Unfälle und Beschädigungen wird jegliche Haftung abgelehnt.

Eltern Haften für ihre Kinder.

 

 

Bern, 1. November 2012----------------------Gäbelbach-Immobilien AG

---------------------------------------------------------Bad & Sauna Leitung

 

 

 

 

 

 

____

 

B E N Ü T Z U N G S R E G L E M E N T

 

Sauna Gäbelbach

 

Öffnungszeiten:

Dienstag Herren---------------------14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Mittwoch Frauen---------------------14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Donnerstag Frauen------------------14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Freitag Gemischt---------------------14:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Samstag Herren----------------------08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

1.5 Stunden vor Schliessung des Bades kein Eintritt mehr.

 

Eintrittsberechtigt in der Sauna:

Sind Personen ab 16 Jahren.

 

Eintrittspreise:

 

-------------------------------------Gäbelbachbewohner / innen-----------Auswärtige

14:00 - 16:30 Uhr-------------------------Fr. 5.-----------------------------Fr. 6.--

16:30 – 21:30 Uhr-------------------------Fr. 6.-----------------------------Fr. 7.50

 

Abonnemente:-----------Auskunft am Schalter.

 

Die Schuhe

müssen im Gang vor den Garderoben ausgezogen und deponiert werden.

 

Minimal notwendige Saunawäsche:

1 Frottiertuch zum Drauf sitzen im Schwitzraum.

1 Frottiertuch zum Abtrocknen nach dem Duschen.

1 Bademantel und/oder ein grosses Tuch für die Liege im Ruheraum.

Sauna Wäsche kann gegen Entgelt beim Saunaleiter bezogen werden.

( Leintuch Fr. 1.50, Frottiertuch Fr. 1.-- )

 

Getränke:

Getränke können beim Saunaleiter bezogen werden.

 

Wertgegenstände:

Werden mit Vorteil zuhause gelassen.

Für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht gehaftet.

 

Verhaltensregeln in der Sauna:

- vor jedem Schwitzgang sowie vor der Benützung

- des Kaltwasserbeckens gründlich Duschen.

- Tuch unter den ganzen Körper

- Schwitzraum, Ruheraum und Garderoben trocken betreten

- Ruheraum als solches respektieren. ( keine lauten Gespräche )

- Eincremen des Körpers nur im Duschraum oder in der Garderobe,

- nicht aber im Ruheraum

 

Untersagt sind:

- Maniküre, Pedicure, Rasieren

- Rauchen

- Peeling ( Honig, Öl, Peelingcrems )

- das Nutzen von Mobiltelefonen und Fotoapparaten

 

Der Saunaleiter ist befugt, Personen, die diese Regeln nicht befolgen, aus der Sauna zu weisen.

 

Haftung:

Für Diebstähle, Unfälle und Beschädigungen wird jegliche Haftung abgelehnt.

 

Bern, 1. November 2012--------------------Gäbelbach-Immobilien AG

------------------------------------------------------Bad & Sauna Leitung

 

 


 

Schliessungsdaten

Schliessungen Bad:

-------------------------------------

2017

Sommerferien

So. 09.07.2017 - Mo. 07.08.2017

-----------------------------------------------

Herbstferien

So. 01.10.2017 - Mo. 16.10.2017

-----------------------------------------------

Winterferien

So. 24.12.2017 - Di. 02.01.2018

-----------------------------------------------

Änderungen vorbehalten

-----------------------------------------------

 


Schliessungen Sauna:

-----------------------------------------------

2017

Sommerferien

So. 09.07.2017 - Mo. 30.07.2017

-----------------------------------------------

Herbstferien

So. 01.10.2017 - Mo. 16.10.2017

-----------------------------------------------

Winterferien

So. 24.12.2017 - Di. 02.01.2018

-----------------------------------------------

Änderungen vorbehalten